Erstes Gebetstreffen nach dem Lockdown

Liebe Freunde des Gebetshauses,

vielleicht vermisst Ihr, so wie wir, unsere gemeinsamen Gebetstreffen …

Nach über 200 Stunden des Gebetes von zu Hause aus – während der Schließung unseres Gebetsraums für die Öffentlichkeit – finden wir uns nun endlich einmal wieder zum gemeinsamen Gebet zusammen. Gerne würden wir Dich dazu willkommen heißen.

Da der neue, große Gebetsraum noch mitten im Umbau steckt, haben wir uns überlegt: Wir laden in die katholische Kirche nach Oberndorf ein. Die Gemeindeleiterin hat zugestimmt und freut sich schon auf uns 🙂

Wenn Du am Samstag, dem 27. Juni, zu dieser Stunde, gefüllt mit Anbetung und Lobpreis in Einheit aller Christen, kommen möchtest, dann melde Dich bitte bis zum 20.6. verbindlich an. Den Link findest Du hier:
https://lets-meet.org/reg/6371131377c957de07
Ca. 50 Plätze stehen uns zur Verfügung.
Beginn ist um 19.00 Uhr.

Voller Vorfreude auf ein Wiedersehen grüßen Euch,

Christina & Jörg –  Margarete & Helmut – Ursula & Ulrich

PS: Die üblichen Regeln des Abstandhaltens und des Tragens einer selbst mitgebrachten Mund-Nase-Bedeckung während der gesamten Gebetszeit sind einzuhalten.
Vielen Dank für Euer Verständnis.

2 Antworten auf „Erstes Gebetstreffen nach dem Lockdown“

  1. Ganz toll das dies wieder startet – die Stadt braucht viel Gebet und Gnade- nur schade das ich dem nicht da sein kann. Bin bei meinem Sohn , steh dort meinen Mann . Dem dann nè Woche Urlaub oben am Nordsee in der Kant, doch gleich wo – wir Gotteskinder gehen an Gottes Hand ! Ja was Gott verbindet , ja das hält , mit Jesus 💞💞 in der richtgên Welt. Glaub wir erleben
    in der Region eine große Ernt , auch aus Fehlern hat man viel gelernt . Gottes Güte / Gnade täglich neu , ja Gott ist Treu
    GOTT IST TREU . Im Herrn verbunden / Georg .
    Segensreiche Zeit euch allen . Römerbrief 15 /13

Schreibe einen Kommentar zu Helmut Schmidt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.